.
.   Spezial-Ausführungen  
 
 

Home

Standard-Hackbrett
> 25-chörig
> 28-chörig
> 33-chörig

Konzerthackbrett

Reisehackbrett

Spezialausführungen

Zubehör

Occasionen

Miete

Hackbrettbau

Geschichte des Hackbrettes

Restaurationen

Möbel

Porträt

Presse

Aktuell

 

Wir bauen Hackbretter nach individuellen Wünschen und geben den Instrumenten eine spezielle, persönliche Note.
Schnitzereien, Intarsien, Verzierungen sind fast überall am Hackbrett möglich

     

Hackbrett-Stimmung
Auf Wunsch sind verschiedene Stimmungen und Stimmschemas möglich.

Dämpfung
Die Dämpfung erlaubt ein akzentreiches, differenziertes Spiel, das den verschiedensten Musikrichtungen gerecht wird. Bei Hackbrettern mit grösserem Tonumfang empfehlen wir, die Dämpfung von Beginn an einzuplanen. Sie lässt sich auch später bei praktisch allen Instrumenten einbauen.
Die Dämpfung ist fusspedal-gesteuert. Der Pedaldruck erzeugt Hall. Auf Wunsch gibt es auch andere Möglichkeiten. Bei Bedarf ist eine Arretierung des Fusspedals möglich.

     

Elektro-Hackbrett
Das Elektro–Hackbrett ist eine komplette Neuerfindung, die Christian Tinner zusammen mit
Werner Alder entwickelt und umgesetzt hat. Das Elektro–Hackbrett besteht nicht wie die herkömmlichen traditionellen Hackbretter aus einem Resonanzkörper, sondern wie eigentlich der Name schon sagt, nur aus einem „Brett“. Über dieses Brett sind Saiten je nach Ton unterschiedlich fest gespannt, zwischen 2 und 4 Stück pro Ton. Der Klang entsteht durch Anschlagen der Saiten mit einem Schlegel, der sogenannten „Rute“. Dadurch kommen die Saiten in Schwingung und ein Ton entsteht – der natürlichen Entstehung eines Klanges entsprechend.

1   1   1  

 

 

 

 


Alder Hackbrett – bau | restauration | verkauf | miete
Kasernenstrasse 39a | CH-9100 Herisau | Telefon +41 71 352 37 07